Kurzfristiger Location Tipp – Lichterfest am 6. Januar in Pottenstein | Fränkische Schweiz

Jedes Jahr findet am 6. Januar zum Dreikönigstag in Pottenstein das Lichterfest statt. Ich selbst war zwar noch nicht dort gewesen, habe es mir aber dieses Jahr fest vorgenommen. Bei diesem „Lichterfest“ feiert die Kirchengemeinde den Brauch der „Ewigen Anbetung“,was auf einen Beschluss des Bamberger Fürstbischofs von 1759 zurückgeht. Während eine Prozession, von einheimischen Handwerkern gefertigte Triumphbögen durchläuft, werden auf den Bergen rund um das idyllisch gelegene Felsenstädtchen ca. 1000 Feuer entzündet.

155563391

Bildquelle: Matthias Endriß, Gerolzhofen

Das Ereignis lockt an diesem Tag fast jedes Jahr um die 20000 Besucher nach Pottenstein. Deswegen sollte man schon etwas Geduld bei der Zufahrt aufbringen. Pottenstein ist ja schon am Tage einen Besuch wert, aber dieses Ereignis soll mehr als sehenswert sein.

Das Ganze beginnt um 17.00 Uhr. Denn dann werden zu Beginn des Prozessionszuges die Glocken geläutet und die Feuer entzündet. Bis dahin kann man die Wartezeiten aber auch im Ortskern mit Brotwoeschd, Glühwein, Tee, Bier, etc. überbrücken. Anreisende sollten sich einen strategisch gut gewählten Parkplatz suchen, damit die An- und Abreise stressfrei verläuft. Der Verkehr wird auch von der Polizei geregelt. Des Weiteren sollte bitte beachtet werden, dass es sich hierbei um ein Fest mit religiösen Hintergrund handelt und man sollte sich auch dementsprechend verhalten.

Ich selbst hoffe dort zu sein und hoffe ein paar schöne Fotos zu bekommen. Vielleicht trifft man sich ja.

[URBEX] Mädchenzimmer frei – Zufallsfund

Auf meiner gestrigen Tour sind mir diese Häuser zufällig ins Auge gesprungen. Also kurz mal halt gemacht und inspiziert. So richtig ergiebig war das Ganze dann nicht, aber ein zwei schöne Fotos konnte ich doch mitnehmen.

alte haeuser 023

Die Häuser sind aber auch wieder mit Vorsicht zu genießen. Sicher sind die Böden und Decken auf keinen Fall mehr. Habe auf einer Treppe dann auch ganz schnell den Rückzug angetreten als das Knarren dann doch zu unangenehm wurde. In den höheren Etagen habe ich mich dann auch wie auf Eiern bewegt.

alte haeuser 016alte haeuser 015

Die erste Treppe lieber nicht, nehmt lieber die zweite. Smiley

 

alte haeuser 005alte haeuser 008

alte haeuser 010alte haeuser 019

alte haeuser 020

alte haeuser 026

alte haeuser 029

 

Galerie

 

 


Wo ist das?

Um Vandalismus einen Riegel vorzuschieben wird man hier keine Angaben zu der Lage der Location finden, Koordinaten sucht ihr hier vergebens. Damit sollen die Objekte und Plätze einfach etwas geschützt werden. Auf Anfragen hierzu werde ich nach eigenem Ermessen reagieren. Ich hoffe ihr versteht das.URBEXERS AGAINST VANDALISM

„Take nothing but pictures, leave nothing but footprints.“
(Nimm nichts mit außer Bildern, lasse nichts dort, außer Fußabdrücken)


 

[URBEX] Erst Kinderheim, dann russische Kaserne. Trotzdem irgendwie noch farbenfroh.

Als Kinderheim wurde es gebaut und soll danach als russische Kaserne genutzt werden. Irgendwelche Hinweise dazu habe ich aber nicht gefunden. Das Gebäude ist schon mehr als baufällig und ist völlig entkernt. Die bunten Wandfarben und Türen lassen mich daran zweifeln, dass es eine Kaserne war. Auch sieht man keinerlei kyrillische Schriftzeichen und sonst etwas was auf Militär schließen lässt.

Kinderkein Kasserne Zeitz 015

Es ist mittlerweile wohl kaum noch lohnenswert diesem Gebäude einen Besuch abzustatten. Außerdem sollte man sich nur noch sehr vorsichtig dort bewegen, da alles sehr einsturzgefährdet ist.

Fotos

Hier ein paar Fotos.

Kinderkein Kasserne Zeitz 001

Kinderkein Kasserne Zeitz 014

Kinderkein Kasserne Zeitz 019

Kinderkein Kasserne Zeitz 020

Kinderkein Kasserne Zeitz 022

Kinderkein Kasserne Zeitz 044

Kinderkein Kasserne Zeitz 028Kinderkein Kasserne Zeitz 040

Kinderkein Kasserne Zeitz 041Kinderkein Kasserne Zeitz 046

Trotzdem insgesamt sehr farbenfroh Smiley

 

Galerie

 

 


Wo ist das?

Um Vandalismus einen Riegel vorzuschieben wird man hier keine Angaben zu der Lage der Location finden, Koordinaten sucht ihr hier vergebens. Damit sollen die Objekte und Plätze einfach etwas geschützt werden. Auf Anfragen hierzu werde ich nach eigenem Ermessen reagieren. Ich hoffe ihr versteht das.URBEXERS AGAINST VANDALISM

„Take nothing but pictures, leave nothing but footprints.“
(Nimm nichts mit außer Bildern, lasse nichts dort, außer Fußabdrücken)


 

[URBEX] Lokschuppen und Drehscheibe

Am Wochenende war ich noch einmal in meiner näheren Umgebung unterwegs da mein Auto ja leider von einem LKW geknutscht wurde und jetzt erst einmal in längerer Behandlung sein wird. Angesehen habe ich mir einen Lokschuppen (allerdings nur von außen) und hab ein paar Fotos vom Gelände und vor allem der Drehscheibe gemacht, die dafür verantwortlich war, damit die Loks auf die richtige Schiene kamen.

Lokschuppen und Rangierwerk Coburg 006

Interessant war es schon, obwohl ich schon gerne in die großen Hallen mal rein wär. Ich hab zwar durch Ritzen schauen können und die Hallen waren leer, aber ein paar schöne Fotos hätte es schon gegeben. Allerdings muss man auch sagen das die Dächer schon teilweise eingestürzt sind und es deshalb die einzige richtige Wahl war die Gebäude dicht zu machen.

 

Fotos

Hier also ein paar Fotos.

Lokschuppen und Rangierwerk Coburg 001

Lokschuppen und Rangierwerk Coburg 007

Lokschuppen und Rangierwerk Coburg 010Lokschuppen und Rangierwerk Coburg 013

Lokschuppen und Rangierwerk Coburg 019Lokschuppen und Rangierwerk Coburg 031

Lokschuppen und Rangierwerk Coburg 028

Lokschuppen und Rangierwerk Coburg 036

Lokschuppen und Rangierwerk Coburg 043Lokschuppen und Rangierwerk Coburg 047

Lokschuppen und Rangierwerk Coburg 050Lokschuppen und Rangierwerk Coburg 075

Lokschuppen und Rangierwerk Coburg 055

Lokschuppen und Rangierwerk Coburg 092

 

Galerie

Hier noch ein paar in der Galerie.

 

Panoramen

Außerdem habe ich noch zwei Kugelpanos zu bieten.

 

Alter Lokschuppen mit Drehscheibe 1

{qtvr https://www.visual-dreams.de/pano/rangierwerk-internet.mov 880 500}

Großformat? Bitte hier klicken

 

Alter Lokschuppen mit Drehscheibe 2

{qtvr https://www.visual-dreams.de/pano/lokschuppen-web.mov 880 500}

Großformat? Bitte hier klicken

 

 


Wo ist das?

Um Vandalismus einen Riegel vorzuschieben wird man hier keine Angaben zu der Lage der Location finden, Koordinaten sucht ihr hier vergebens. Damit sollen die Objekte und Plätze einfach etwas geschützt werden. Auf Anfragen hierzu werde ich nach eigenem Ermessen reagieren. Ich hoffe ihr versteht das.URBEXERS AGAINST VANDALISM

„Take nothing but pictures, leave nothing but footprints.“
(Nimm nichts mit außer Bildern, lasse nichts dort, außer Fußabdrücken)


 

[Location] Wildpark Tambach

Über den Sinn und Unsinn von Wildparks oder Zoos kann man sich streiten. Trotzdem möchte ich euch heute mal den Wildpark Tambach etwas näher bringen. Der über 50 ha große Wildpark wurde vor über 40 Jahren in den historischen Schlosspark der Familie zu Ortenburg integriert. Man hat die Möglichkeit viele Gehege direkt zu betreten und hat so unmittelbaren Zugang zu den Wildtieren. Natürlich sollte man sich hier aber ein tiergerechtes Verhalten an den Tag legen. Außerdem finden täglich mehrere Flugvorführungen des Bayerischen Jagdfalkenhofs statt bei denen man die Flugkünste von Adlern, Geiern und Falken beobachten kann.

Für uns Fotografen ist der Wildpark aber wirklich ein lohnenswerter Ort, um an attraktive Fotomotive zu gelangen. Gerade wenn man in die Tierfotografie einsteigt kann man hier einiges an Erfahrung hinzu gewinnen, obwohl man dies natürlich nicht mit Tierfotos in freier Wildbahn vergleichen kann.

Ich verlinke auch mal auf die PDF-Broschüre, welche die wichtigsten Infos über den Wildpark enthält.

Hier nun ein paar Aufnahmen, die ich bei meinem Besuch im Wildpark gemacht habe.

[URBEX] NVA Erholungsheim im modernen Design

Aus meinem Archiv habe ich noch dieses NVA Erholungsheim hervor gekramt. Es ist aber schon sehr abgerockt. Fast alles ist zerstört oder zum Paintball Schlachtfeld mutiert. Früher war es bestimmt ein NVA Erholungsheim der gehobenen Klasse.

 

Wie gesagt, die Bilder sind schon etwas älter. Eigentlich war ich doch etwas enttäuscht, da dies ja schon ein größerer Klotz war, der hier in der Landschaft herum steht. Alles Etagen ähneln sich aber sehr, fast alle stehen völlig leer. Außerdem war ich damals nur mit meinem 50mm Objektiv unterwegs.

NVA-Erholungsheim So 004

Der Klotz, oder besser Unterlegkeil.

 

Wie gesagt, alles sehr abgerockt.

 

 

Ein wenig Mobiliar gab es dann doch.

 

 

… und Treppen


 

Hier noch ein paar weitere Eindrücke

Galerie

 

 


Wo ist das?

Um Vandalismus einen Riegel vorzuschieben wird man hier keine Angaben zu der Lage der Location finden, Koordinaten sucht ihr hier vergebens. Damit sollen die Objekte und Plätze einfach etwas geschützt werden. Auf Anfragen hierzu werde ich nach eigenem Ermessen reagieren. Ich hoffe ihr versteht das.URBEXERS AGAINST VANDALISM

„Take nothing but pictures, leave nothing but footprints.“
(Nimm nichts mit außer Bildern, lasse nichts dort, außer Fußabdrücken)


 

[URBEX] Erneuter Besuch des verlassenen Dorfes – Zerfall schreitet voran.

Gestern war ich nochmals im Dorf nahe eines Schieferbruchs. Ich habe hier schon einmal Fotos gezeigt (Link zum Artikel). Bei der aktuellen Tour habe ich aber auch ein für mich neues Gebäude inspiziert. Leider zerfallen die Häuser dort Zusehens. Ein Haus ist komplett weg, bei einem anderem ist das Dach völlig eingestürzt. Das Begehen wird bei den meisten Gebäuden immer gefährlicher.

Oert-Schmied 025

Natürlich gibt es dort immer neue Dinge zu entdecken, die Gebäude selbst sind für mich aber langsam ausgereizt. Es ist kein Vergleich zu den Eindrücken vor ein bis zwei Jahren. Man muss jetzt schon “tiefer” in die Gebäude vordringen um noch schöne Motive zu erhalten.

Oert-Schmied 014Oert-Schmied 018

Oert-Schmied 045Oert-Schmied 058

 

Galerie

 

 


Wo ist das?

Um Vandalismus einen Riegel vorzuschieben wird man hier keine Angaben zu der Lage der Location finden, Koordinaten sucht ihr hier vergebens. Damit sollen die Objekte und Plätze einfach etwas geschützt werden. Auf Anfragen hierzu werde ich nach eigenem Ermessen reagieren. Ich hoffe ihr versteht das.URBEXERS AGAINST VANDALISM

„Take nothing but pictures, leave nothing but footprints.“
(Nimm nichts mit außer Bildern, lasse nichts dort, außer Fußabdrücken)


 

[URBEX] Skurrile Wohnungen und vieles andere mehr ….

Gestern war ich wieder mal auf Tour und diesmal sind wirklich einige schräge Fotos dabei. Es handelt sich um ein verlassenes Bürogebäude, mehrere Wohnungen und noch ein paar andere Sachen. Bei den Wohnungen bin ich auf ziemlich skurrile Sachen gestoßen die ich euch hier nicht vorenthalten möchte.

marxg 022

Zuerst möchte ich aber hier noch einmal etwas klar stellen. Ich bin in die Gebäude gelangt ohne irgend etwas aufzubrechen. Des Weiteren wurde nichts zerstört oder gar mit genommen. An den Orten wurden einzig und allein Fotos gemacht. Urban Exploring hat nichts mit Vandalismus zu tun.

Erstes Wohnhaus

Nun aber mal der Reihe nach. Zuerst kam ein verlassenes Wohnhaus dran, an dem ein Bürogebäude angrenzte. Evtl. hat hier der Firmeninhaber gewohnt.

marxg 009marxg 016

Ziemlich schräg fand ich den Wandschrank der ein kleines “Geheimnis” offenbarte.

marxg 012marxg 013

marxg 014

 

Bürogebäude

Danach ging ich in das Bürogebäude.

marxg 025

marxg 036

 

Weitere Wohnungen

Nachdem ich die beiden Häuser genügend inspiziert habe ging ich zu weiteren Wohnhäusern und hier wurde es ziemlich schräg.

marxg 049

marxg 058

marxg 060

marxg 066

marxg 070

marxg 075

marxg 076marxg 078

 

Bagger

Zu guter Letzt ging es dann noch in ein etwas weiter weg liegendes Gebäude. Hier fand ich auch einen “Monsterbagger” vor.

marxg 081

marxg 085marxg 086

 

Fabrikgebäude

marxg 090marxg 091

marxg 093

marxg 094

marxg 095

marxg 102

Weitere Bilder seht ihr in der Galerie.

 

Galerie

 

Große Industrieanlage

Eigentlich gibt es noch eine richtig große Industrieanlage in der Nähe. Hier habe ich aber keine aktuellen Fotos, da gestern wieder der Winter gestartet ist. Außerdem ist diese Anlage nicht gerade gut für die Fotoausrüstung, da es nicht eine Ecke ohne cm dicken Steinstaub gibt.

Hier ein paar alte Fotos.

 

 


Wo ist das?

Um Vandalismus einen Riegel vorzuschieben wird man hier keine Angaben zu der Lage der Location finden, Koordinaten sucht ihr hier vergebens. Damit sollen die Objekte und Plätze einfach etwas geschützt werden. Auf Anfragen hierzu werde ich nach eigenem Ermessen reagieren. Ich hoffe ihr versteht das.URBEXERS AGAINST VANDALISM

„Take nothing but pictures, leave nothing but footprints.“
(Nimm nichts mit außer Bildern, lasse nichts dort, außer Fußabdrücken)


 

[URBEX] Das Geisterdorf – Der Zerfall schreitet leider weiter voran.

Heute möchte ich einmal von einem riesigen Areal berichten. Zwar dürfte dieser Ort vielen von euch bekannt sein, dennoch werde ich hier ein paar Bilder zeigen.
Es handelt sich um einen Schieferbruch. Rund um dieses Abbaugebiet wurde wirklich ein sich selbst versorgendes Dorf errichtet.
Hier wurde Landwirtschaft betrieben und viele Häuser errichtet. Diese Häuser wurden in der Zeit auf verschiedenste Art genutzt.

Heute war ich dann selbst wieder mal vor Ort. Leider liegt dort immer noch Schnee und zu spät war ich eigentlich auch dran.

Bedrückende Geschichte

Die Geschichte die hinter diesem Ort steckt ist leider ziemlich bedrückend. Im 2. Weltkrieg wurden im Bruch Triebwerke der V2 Raketen getestet. Auch aus diesem Grund wurde in der Nähe ein KZ stationiert. Die Dramen die sich in dieser Zeit dort abgespielt haben sind auch gut in einem erschienenen Buch nachzulesen.

Außerdem soll ein über 7km langes Stollensystem existiert haben. Zu Kriegsende wurde die Anlagen dann noch von der USA genutzt, die nach Abzug ihren Teil sprengten und die Sowjetunion tat das Gleiche nachdem sie auch ihre Test dort beendet hatten.

Es ranken sich also sehr viele Geheimnisse um diesen Ort.

Status

Mittlerweile sind eigentlich alle Häuser dem Verfall preis gegeben. Leider hat sich seit meinem ersten Besuch dort sehr vieles geändert. Was umso schlimmer ist, ist die Tatsache das viele Zerstörungen mutwillig entstanden sind. Alles ist immer mehr zugemüllt und Vieles kaputt geschlagen. Dennoch finden sich immer noch sehr viele sehenswerte Fotomotive die man einfangen kann.

Galerie

Hier mal eine Sammlung von Fotos die ich im Laufe der Zeit aufgenommen habe. Einige liegen aber schon über ein Jahr zurück.

 

 


Wo ist das?

Um Vandalismus einen Riegel vorzuschieben wird man hier keine Angaben zu der Lage der Location finden, Koordinaten sucht ihr hier vergebens. Damit sollen die Objekte und Plätze einfach etwas geschützt werden. Auf Anfragen hierzu werde ich nach eigenem Ermessen reagieren. Ich hoffe ihr versteht das.URBEXERS AGAINST VANDALISM

„Take nothing but pictures, leave nothing but footprints.“
(Nimm nichts mit außer Bildern, lasse nichts dort, außer Fußabdrücken)


 

[URBEX] Alter Bunker der DDR Staatssicherheit

Ein alter militärischer Bunker aus DDR Zeiten. Der Zugang zum Bunker ist etwas schwieriger zu finden. Im Innern befinden sich diverse Räume die teilweise noch gut erhalten sind. Vorsicht vor Schimmelsporen, da es dort unten recht feucht ist. Außen lassen 3 gigantische Garagentore für Lkws die Ausmaße erahnen.

alter bunker18

Galerie

Hier könnt ihr euch selbst einen Eindruck machen.

 

 


Wo ist das?

Um Vandalismus einen Riegel vorzuschieben wird man hier keine Angaben zu der Lage der Location finden, Koordinaten sucht ihr hier vergebens. Damit sollen die Objekte und Plätze einfach etwas geschützt werden. Auf Anfragen hierzu werde ich nach eigenem Ermessen reagieren. Ich hoffe ihr versteht das.URBEXERS AGAINST VANDALISM

„Take nothing but pictures, leave nothing but footprints.“
(Nimm nichts mit außer Bildern, lasse nichts dort, außer Fußabdrücken)