[URBEX] Ehemalige Kaserne – Lost Place

Wieder gibt es eine neue Location die bestimmt nicht für jeden geeignet ist aber dennoch seinen Reiz hat. Es handelt sich wieder um einen Lost Place und der Name ist hier Programm. Es ist mittlerweile ein ziemlich heruntergekommenes Gebäude und der Besuch von Randalierern, deren Hobby das Zerstören ist, ist natürlich auch nicht ausgeblieben.

Man sollte sehr vorsichtig hier agieren, teils wegen der naheliegenden Ortschaft, teils wegen der Gefahren, die ein baufälliges Gebäude und Gelände mit sich bringt.

Es gibt viele Löcher, Scherben, herausragende Rohre, etc. und dies sowohl im Gebäude als auch auf dem Gelände. Betreten auf eigene Gefahr.

Gestern haben wir dort mal ein paar Light Painting Versuche gemacht.

Lightpainting

Hier einmal ein paar Fotos

 

 


Wo ist das?

Um Vandalismus einen Riegel vorzuschieben wird man hier keine Angaben zu der Lage der Location finden, Koordinaten sucht ihr hier vergebens. Damit sollen die Objekte und Plätze einfach etwas geschützt werden. Auf Anfragen hierzu werde ich nach eigenem Ermessen reagieren. Ich hoffe ihr versteht das.URBEXERS AGAINST VANDALISM

„Take nothing but pictures, leave nothing but footprints.“
(Nimm nichts mit außer Bildern, lasse nichts dort, außer Fußabdrücken)


 

Projekt Lightpainting – erste Ergebnisse

Wie in diesem Artikel geschrieben, suchte ich Leute die gerne mal Lightpainting ausprobieren möchten. Gestern bin ich dann mit meinem Kumpel Steve los gezogen und nun wollen wir mal die ersten Ergebnisse zeigen.

Ausgangspunkt war ein altes, verlassenes Gebäude auf das ich später noch in der Rubrik Locations eingehen werde. So viel an Light Equipment haben wir noch nicht, aber für den gestrigen Einsatz sollte es erst mal ausreichen.

duo

Erster Fotopunkt – ein alter Flur

light-s19

Ergebnisse

light-h07 light-s23light-s05 light-s10 light-s12

retusche

Zweiter Fotopunkt – Treppe

light-s29

Ergebnisse

retusche4light-s31 light-s36 light-s37 retusche3 retusche5

Hat auf jeden Fall Spaß gemacht und wir wollen das auf jeden Fall auch mal wiederholen. Ideen haben wir noch genug.