[URBEX] Das Geisterdorf – Der Zerfall schreitet leider weiter voran.

Heute möchte ich einmal von einem riesigen Areal berichten. Zwar dürfte dieser Ort vielen von euch bekannt sein, dennoch werde ich hier ein paar Bilder zeigen.
Es handelt sich um einen Schieferbruch. Rund um dieses Abbaugebiet wurde wirklich ein sich selbst versorgendes Dorf errichtet.
Hier wurde Landwirtschaft betrieben und viele Häuser errichtet. Diese Häuser wurden in der Zeit auf verschiedenste Art genutzt.

Heute war ich dann selbst wieder mal vor Ort. Leider liegt dort immer noch Schnee und zu spät war ich eigentlich auch dran.

Bedrückende Geschichte

Die Geschichte die hinter diesem Ort steckt ist leider ziemlich bedrückend. Im 2. Weltkrieg wurden im Bruch Triebwerke der V2 Raketen getestet. Auch aus diesem Grund wurde in der Nähe ein KZ stationiert. Die Dramen die sich in dieser Zeit dort abgespielt haben sind auch gut in einem erschienenen Buch nachzulesen.

Außerdem soll ein über 7km langes Stollensystem existiert haben. Zu Kriegsende wurde die Anlagen dann noch von der USA genutzt, die nach Abzug ihren Teil sprengten und die Sowjetunion tat das Gleiche nachdem sie auch ihre Test dort beendet hatten.

Es ranken sich also sehr viele Geheimnisse um diesen Ort.

Status

Mittlerweile sind eigentlich alle Häuser dem Verfall preis gegeben. Leider hat sich seit meinem ersten Besuch dort sehr vieles geändert. Was umso schlimmer ist, ist die Tatsache das viele Zerstörungen mutwillig entstanden sind. Alles ist immer mehr zugemüllt und Vieles kaputt geschlagen. Dennoch finden sich immer noch sehr viele sehenswerte Fotomotive die man einfangen kann.

Galerie

Hier mal eine Sammlung von Fotos die ich im Laufe der Zeit aufgenommen habe. Einige liegen aber schon über ein Jahr zurück.

 

 


Wo ist das?

Um Vandalismus einen Riegel vorzuschieben wird man hier keine Angaben zu der Lage der Location finden, Koordinaten sucht ihr hier vergebens. Damit sollen die Objekte und Plätze einfach etwas geschützt werden. Auf Anfragen hierzu werde ich nach eigenem Ermessen reagieren. Ich hoffe ihr versteht das.URBEXERS AGAINST VANDALISM

„Take nothing but pictures, leave nothing but footprints.“
(Nimm nichts mit außer Bildern, lasse nichts dort, außer Fußabdrücken)


 

[URBEX] Alte Ziegelei – Graffiti Paradies

 

Heute war ich wieder mal auf “Expedition”. Diesmal war eine alte Ziegelei das Ziel. Einerseits um die Location zwecks Lightpainting etwas zu begutachten, anderseits weil mich verlassene alte und marode Gebäude magisch anziehen.

Normalerweise ärgert man sich schon wenn alte Gebäude überall mit Graffiti besprüht werden. Hier bin ich fast der Meinung das dies dem Gebäude noch mal einen besonderen Reiz gibt. Durch die vielen Türen, Nischen und verschiedenen Erhöhungen ist diese Location sicher auch für Lightpainting sehr ergiebig.

Licht durchs Fenster 1

Hier waren wirklich ein paar Leute am Werk die über das übliche Geschmiere deutlich hinaus sind. Besser hier an dieser Stelle als an bewohnten Gebäuden in der Stadt.

Graffiti 9

Graffiti 10

Mehr seht ihr dann in der nachfolgenden Galerie. Einige Fotos habe ich im HDR-Verfahren aufgenommen. Bei andren reichte die Entwicklung der RAW-Daten aus um gute Ergebnisse zu erzielen.

…. und ja, ich war wieder mit dem Fisheye unterwegs. Momentan rockt das einfach Smiley

 

Galerie

 

 

 


Wo ist das?

Um Vandalismus einen Riegel vorzuschieben wird man hier keine Angaben zu der Lage der Location finden, Koordinaten sucht ihr hier vergebens. Damit sollen die Objekte und Plätze einfach etwas geschützt werden. Auf Anfragen hierzu werde ich nach eigenem Ermessen reagieren. Ich hoffe ihr versteht das.URBEXERS AGAINST VANDALISM

„Take nothing but pictures, leave nothing but footprints.“
(Nimm nichts mit außer Bildern, lasse nichts dort, außer Fußabdrücken)


 

[Location] Altes Kalkwerk – Nicht mehr in Betrieb

Diese Location führt euch zu einem alten Kalkwerk. Hier habe ich viele HDR-Aufnahmen (High Dynamic Range) gemacht.

An sich ist das Kalkwerk nicht mehr im Betrieb, trotzdem sollte man hier vorsichtig zu Werke gehen und vor allem mit Verstand. Obwohl die Anlage verfällt darf hier natürlich nichts beschädigt werden. Verschlossene Türen sind verschlossen und sollten es auch bleiben.
Außerdem sollte man bei Lost Places immer auf seine eigene Sicherheit bedacht sein. Vieles ist eben Einsturz gefährdet und jeder handelt natürlich auf eigenes Risiko und in eigener Verantwortung. Da es ein Kalkwerk ist, ist natürlich eure Ausrüstung auch entsprechend zu schützen.

Der Ort lohnt sich fotografisch auf jeden Fall.

Fotos

alteskalkwerk03

Wo ist das?

Um Vandalismus einen Riegel vorzuschieben habe ich mich entschlossen die Koordinaten nur auf Anfrage herauszugeben. Damit sollen die Objekte und Plätze einfach etwas geschützt werden. Ich hoffe ihr versteht das. Meldet euch einfach wenn ihr Näheres darüber erfahren wollt. – Kontakt

[Location] Ein kleiner, nicht mehr genutzter Felsenkeller

Hier mal eine kleine Foto-Location die ich mal für Lightpainting genutzt habe. Erwartet aber nicht zu viel. Der Keller ist nicht sehr groß und ziemlich feucht. Für meine Zwecke hat er aber gepasst.

Fotos der Location

DSC_1193

DSC_1196

DSC_1198

Ergebnisse

DSC_1186

DSC_1199

DSC_1172

DSC_1175

Wo ist das?

Um Vandalismus einen Riegel vorzuschieben habe ich mich entschlossen die Koordinaten nur auf Anfrage herauszugeben. Damit sollen die Objekte und Plätze einfach etwas geschützt werden. Ich hoffe ihr versteht das. Meldet euch einfach wenn ihr Näheres darüber erfahren wollt. – Kontakt