Lightpainting / Lightwriting mit Hilfe eines iPad

Lightpainting Mithilfe eines iPad. Die Entwickler benutzen dabei Foto-und Animations-Techniken, die zur Erstellung bewegter 3-dimensionaler Texte und Objekten benutzt werden. In diesem Video seht ihr einige Beispiele dazu und erhaltet einige Hintergrundinfos. Auch Stop-Motion Filme können mit dieser Technik entstehen.

lightwriting

Ich finde die Idee innovativ mit viel Potenzial. Leider besitze ich kein iPad. 🙁  Schaut mal in das Video rein.

 

 

Hier findet ihr mehr Infos darüber: http://berglondon.com/blog/2010/09/14/magic-ipad-light-painting/

Do it yourself – Farbfolien Taschenlampenhalterung für Lightpainting und Lichteffekte

Wieder ein kleiner und noch dazu kostengünstiger Tipp zum Thema Lightpainting und Lichteffekte. Für diese Art von Fotografie benutzt man ja eine Unmenge an verschiedenen Leuchtmitteln und dazu gehören auch Lampen in den verschiedensten Farben.

Natürlich kann man nun LED-Lampen in den verschiedensten Farben kaufen, aber ich habe mich für eine weitaus kostengünstigere Alternative entschieden.

Material

Zum einen habe ich mir Farbfolie besorgt wie sie z.B. für die Bühnenbeleuchtung verwendet wird.

farbfolie-lampenhalterung02

Diesen Farbfoliensatz habe ich mir bei Ebay geholt. 24 Farbfolien nach Wahl in der Größe von 11,5 x 11,5cm zum Preis von 7,20€ (Habe Preisvorschlag gemacht 😉 ). Für meine Zwecke mehr als ausreichend. ( Farbfolien bei Ebay )

Diese Folie ist hitzebeständig und leicht zu schneiden.

Zum anderen habe ich mir noch Isolierungsrohre für Wasserleitungen im Baumarkt besorgt. Preis um die 1-2€ pro Rohr.

farbfolie-lampenhalterung08

Auch dieses Material lässt sich ganz einfach mit einem Küchenmesser schneiden. Diese Rohre funktionierten bei mir bei verschiedenen Taschenlampen. Hier müsst ihr selbst mal probieren welchen Durchmesser ihr benötigt.

Dann benötigt man noch ein paar Stecknadeln.

Anleitung

Eigentlich ist das Ganze wieder selbsterklärend.

farbfolie-lampenhalterung20

farbfolie-lampenhalterung09

farbfolie-lampenhalterung10

farbfolie-lampenhalterung11

farbfolie-lampenhalterung12

farbfolie-lampenhalterung13 farbfolie-lampenhalterung21

Ergebnis

farbfolie-lampenhalterung18 farbfolie-lampenhalterung15

farbfolie-lampenhalterung25

Damit hat man doch nun ein paar Variationsmöglichkeiten. 😉 Gesamtpreis ohne Taschenlampen 10 € – Erspart hier um die 40 verschiedene Taschenlampen 🙂

light-s29

Weitere Ideen

Ein ähnliche Idee mit dem Blitz in Verbindung mit Farbfolien habe ich hier gefunden:

DIY – In Farbe blitzen mit Lee Farbfolien

Würde mich wieder über Kommentare und noch mehr über Fotos freuen.

Projekt Lightpainting – erste Ergebnisse

Wie in diesem Artikel geschrieben, suchte ich Leute die gerne mal Lightpainting ausprobieren möchten. Gestern bin ich dann mit meinem Kumpel Steve los gezogen und nun wollen wir mal die ersten Ergebnisse zeigen.

Ausgangspunkt war ein altes, verlassenes Gebäude auf das ich später noch in der Rubrik Locations eingehen werde. So viel an Light Equipment haben wir noch nicht, aber für den gestrigen Einsatz sollte es erst mal ausreichen.

duo

Erster Fotopunkt – ein alter Flur

light-s19

Ergebnisse

light-h07 light-s23light-s05 light-s10 light-s12

retusche

Zweiter Fotopunkt – Treppe

light-s29

Ergebnisse

retusche4light-s31 light-s36 light-s37 retusche3 retusche5

Hat auf jeden Fall Spaß gemacht und wir wollen das auf jeden Fall auch mal wiederholen. Ideen haben wir noch genug.

[Video-Review] iPhone App Light Painting

Nun stelle ich euch die die iPhone App Light Painting – Y Lau vor. Damit kann man verschiedene Lichteffekte simulieren welche für Light Painting verwendet werden können.

Hier mal gleich eines vorweg. Alleine mit dem iPhone geht das nicht. Ihr müsst euch diese App wie eine Taschenlampe vorstellen. Zu den eigentlichen Fotos benötigt ihr weiterhin eine Kamera und müsst dazu Langzeitbelichtung einsetzen.

IMG_2592 IMG_2593

Verschiedene Kombinationen sind möglich. Static Farbmodus (spot), Dynamic Color Mode (spot) und Rainbow Mode (Rechteck), Farben, Blinkfrequenz, Spotgröße und Anzahl. Licht aus bei Berührung oder loslassen, Timer mit akustischen Signal usw.

Auch bei Lightstorys.de wurde über dieses App schon berichtet.

Light

Preis 1,59 €

 

Video

[Making of Video] Leuchtende Schmetterlinge in der Nacht – Lightpainting

Hier heute mal ein kurzes Making of Video über die Entstehung dieses Fotos. Hier wurden Mithilfe eines Lichtstempels die Motive ins Bild eingefügt. Also keine große Sache.

Geschossen wurde das Foto mit einer DSLR im manuellen Modus mit Bulb Funktion. Zeit für dieses Foto waren mit Transparentpapierwechsel um die 210 Sekunden.

Schmetterlinge in der Nacht

Hier mal die Eckdaten:

F-Zahl                                             f/8
Belichtungsprogramm                    Manuell
ISO Geschwindigkeitsquoten        ISO 200
Brennweite                                   18 mm
Belichtungszeit                             212.3 s

 

Video

Do it Yourself – Lichtstempel Upgrade – Leichter, günstiger, schneller, handlicher

Die Lichtstempel-Box wurde nochmal komplett überarbeitet. Sie hat funktioniert, ohne Frage. Sie war aber auch extrem unhandlich und schwer. Ich will euch nun ein Upgrade präsentieren. Wichtig war mir diesmal wieder das die Schablonen schnell ausgetauscht werden können. Außerdem kostet das Teil nur noch ca. 5€.

lichtstempel upgrade 26

Material

– Klebeband

– Pappkarton

– 4 kleine Magnete

– 1 Plexiglasscheibe / Hobbyglas (25 x 50 cm, 2 mm dick)

– Alufolie

– Kleber

Werkzeug

– Schere

– Cutter

– Lineal

– Stift

Anleitung

Teilt die Plexiglasscheibe in der Hälfte. Das geht ganz gut mit dem Cutter. Einfach so oft schneiden, bis ihr durch seid. Habt Geduld, könnte sonst brechen.

lichtstempel upgrade 04

lichtstempel upgrade 05

Danach schneidet ihr aus dem Karton 4 gleiche Seitenteile aus.

skizze

Nun beklebt ihr jeweils eine Seite mit Alufolie.

lichtstempel upgrade 09

Jetzt mit Klebeband die Seitenteile an der ersten Plexiglasscheibe befestigen. Außen habe ich dann schwarzen Klebeband verwendet.

lichtstempel upgrade 11

lichtstempel upgrade 12

lichtstempel upgrade 13

lichtstempel upgrade 14

lichtstempel upgrade 15

Nun die Teile mit Klebeband miteinander fixieren. Ich habe das ganze Teil mit schwarze Klebeband ummantelt, gefällt mir besser und schützt vor Dreck und Feuchtigkeit.

Nun die zweite Plexiglasscheibe unten mit Klebeband befestigen und an den oberen Ecken jeweils auf Scheibe 1 und 2 einen Magneten anbringen.

lichtstempel upgrade 16

lichtstempel upgrade 17

lichtstempel upgrade 20

Somit habt ihr eine schöne Klappe die gut hält.

So sieht dann das Endergebnis aus. Hab noch eine Zewarolle oben in den Hals, da es für meine verwendete Taschenlampe zufällig der richtige Durchmesser war.lichtstempel upgrade 21

lichtstempel upgrade 22

lichtstempel upgrade 23

lichtstempel upgrade 25

lichtstempel upgrade 27

lichtstempel upgrade 28

lichtstempel upgrade 29

Viel Spaß und wenn ihr es vielleicht auch mal probiert, postet doch bitte eure Ergebnisse in den Kommentaren.

Do it yourself – Lightpainting Stempel Box – Individuelle Lichtstempel

Was ihr hier seht ist ein grober “Prototype” 🙂 Hauptsache aber er funktioniert und kann euch auch als Inspiration dienen. Was ist eine Lichtstempel? Eigentlich erklärt sich die Sache schon durch das Wort. Man stempelt etwas und zwar mittels Licht. Coole Erklärung, nicht?

Ok, beim Lightpainting kann man nicht nur mittels Bewegung von Lichtquellen Bilder erzeugen, sondern eben auch Lichtstempel benutzen um Motive auf dem Bild erscheinen zu lassen.

DSC_1101

DSC_1095DSC_1106

Alleine mit einer Taschenlampe ist sowas nicht möglich 😉

Stempelmotiv erstellen

Zuerst habe ich das Motiv ausgedruckt.

DSC_1032

Das Ganze soll auf einen Karton übertragen werden. Ich habe dazu Fotokarton genommen, den es in jeder Bastelabteilung gibt. Die Farbe spielt normalerweise dabei keine Rolle, da der Karton eigentlich nur Licht dicht sein muss.

DSC_1027

Nun die Druckvorlage mittels Tesafilm mit dem Karton fixieren.

DSC_1025

Jetzt kann mit dem ausschneiden begonnen werden. Achtung, überlegt genau was ihr wegschneiden dürft und was noch gebraucht wird.

DSC_1063

DSC_1034

Die Teile die “frei schweben” dann mittels Tesa fixieren.

DSC_1051

DSC_1048

Das Lichtstempelmotiv ist nun fertig.

Lichtbox

Gleich mal vorab, schön ist sie nicht geworden. Prototype, Prototype, Prototype 😀

Es geht eigentlich nur darum eine Box zu bauen, auf der ich den Stempel anbringen kann. Ich habe sie mal aus Holz gebaut, mit Alufolie ausgekleidet und dann als Deckel ZWEI Plexiglasscheiben verwendet.

DSC_1069

DSC_1072

DSC_1076

DSC_1077

DSC_1068

Nun wird also das ausgeschnittene Motiv auf das erste Plexiglas gelegt.

DSC_1079

Jetzt die zweite Scheibe darauf und mit Muttern fixieren.

DSC_1080

DSC_1081

Um die Farbe zu ändern habe ich einfach Transparentpapier untergelegt.

DSC_1084

DSC_1085

DSC_1088

DSC_1089

Somit bleibt das Ganze ziemlich flexibel.

Viel Spaß, ich freue mich wie immer auf Kommentare.