Urban Light Painting | LAPP in einer alten Ziegelei

Wieder waren Steve und ich auf Tour gewesen. Diesmal hat es uns in eine alte Ziegelei verschlagen wo wir bei Weiten noch nicht alle Räumlichkeiten ausgenutzt haben. Spaß hat es gemacht, obwohl es am Anfang diesmal etwas zäh los ging. Hmm, eigentlich ist das wenn ich genau nachdenke fast immer so. Vielleicht brauchen wir immer etwas Zeit um warmzulaufen. Außerdem haben wir an diesem Abend noch unerwarteten Besuch bekommen und auch hier nette Gespräche führen können.

Nun aber zu den neuen Fotos. Bisher nur die Ausbeute von mir, die Fotos von Steve folgen noch. An diesem Abend waren wir beide dann doch zu kaputt um die Fotos noch auszutauschen.

gaustadt-h09

gaustadt-h01

gaustadt-h02

gaustadt-h03

gaustadt-h05

gaustadt-h06

gaustadt-h11

gaustadt-h12

gaustadt-h13

7 Antworten auf „Urban Light Painting | LAPP in einer alten Ziegelei“

  1. Was ich mich immer wieder frage: Wie (zum Henker) macht man solche Bälle wie auf dem ersten Bild? Es muss ganz einfach sein, aber ich krieg’s nicht in den Kopf. Denn nach den Fotos zu urteilen, die ich davon schon gesehen hab, geht’s auch mit einer Taschenlampe, und dann klappt das „ans Band hängen und wirbeln“ net mehr, zumindest nicht mit meinen Lampen… verrätst du’s mir bitte?

    1. Nein, ist es nicht. Ich gebe aber auf der Webseite keine Ortsangaben zum Schutze der Location. Diese hier wird oder ist allerdings abgerissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.