[Lightpainting] How to – Feuerkreise und –kugeln – Wie geht das?

Schon ein paar Mal bin ich darauf angesprochen worden wie man solche Feuerkreise hinbekommt. Nun will ich mal das “Geheimnis” lüften. Ich bin der Meinung ab und an kann man schon mal ein wenig von den Techniken preisgeben. Im Gegenzug bin ich natürlich auch für jeden Tipp dankbar der weitergegeben wird, gerne auch als Gastartikel. 😉

Worum geht es denn nun?

Ich denke ich zeige einfach mal ein paar Fotos dazu.

fire_lightpainting850_1

fire_lightpainting850_3

fire_lightpainting850_5

lp850-17

firestone

Video

Außerdem könnt ihr euch hier ein kleines Video über die Entstehung der ersten drei Aufnahmen ansehen.

Wie macht man nun diesen Effekt?

Man nehme … Stahlwolle. Diese bekommt man in jedem Baumarkt von grob bis fein. Ich tendiere eher zur feinen Stahlwolle, da diese sich schneller entzündet.

Um diese Kreise nun entstehen zu lassen, habe ich mir einen kleinen Käfig an einer Metallkette gebaut, damit dieser nicht vom Feuer in Mitleidenschaft gezogen wird.

fr_98_size580

Auch dieses Drahtgitter und die Kette habe ich im Baumarkt besorgt. Um das entzünden der Stahlwolle zu vereinfachen, wickle ich sie immer um etwas Watte, welche ich zuvor mit einem Grillanzünder tränke.

Wichtig!

Benutzt Handschuhe, keine neue Kleidung und eine Schutzbrille.

Bitte schreibt was in die Kommentare und verlinkt eure Fotos.

Viel Spaß.

13 Antworten auf „[Lightpainting] How to – Feuerkreise und –kugeln – Wie geht das?“

  1. Pingback: LaternaMagica
  2. Pingback: signes de lumière
  3. Klasse Fotos und gut erklärt. ich weiß nur nicht, ob ich das bei unserem nächsten Light-Painting-Treffen vorführen darf 😉 oder ob die Polizei da schnell auf der Matte steht, wenn wir in Shanghai im Park zündeln…
    Bin von deiner anderen Webseite auf deine Empfehlung hierher gekommen und schaue mich demnächst mal etwas mehr um.

  4. Pingback: Fotografie Halle
  5. Pingback: walkofoto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.