[URBEX] Alter Eisenbahntunnel

Heute möchte ich euch wieder einen neuen Lost Place vorstellen. Hierbei handelt es sich um einen alten Eisenbahntunnel, erbaut 1911. Er ist nicht ganz so leicht erreichbar. Dieser Eisenbahntunnel ist auch unter dem Namen Le Chemin de l’Enfer, der Pfad zur Hölle, bekannt.

Und so sieht der erste Anblick auch aus wenn man vor dem Eingang steht.

Hier noch ein paar Eindrücke:

Wie immer, alles auf eigene Gefahr und geht bitte sorgsam mit dem Ort um.

ACHTUNG! DRINGENDE BITTE

In so einem Tunnel gibt es natürlich auch Fledermäuse. Deswegen sollte man diesen Tunnel von Anfang Oktober bis Ende April nicht besuchen um die Fledermäuse dort nicht zu stören. Ihr solltet euch im Klaren sein, dass das Stören der Fledermäuse ihren Tod bedeuten kann. Wird eine Fledermaus z.B. angeleuchtet oder angeblitzt, kann dies zum Erwachen aus der Winterruhe führen und ihr soviel Energie kosten, dass sie die strengen Temperaturen nicht überlebt. Leben geht eindeutig vor schönen Fotos.


Wo ist das?

Um Vandalismus einen Riegel vorzuschieben wird man hier keine Angaben zu der Lage der Location finden, Koordinaten sucht ihr hier vergebens. Damit sollen die Objekte und Plätze einfach etwas geschützt werden. Auf Anfragen hierzu werde ich nach eigenem Ermessen reagieren. Ich hoffe ihr versteht das.URBEXERS AGAINST VANDALISM

„Take nothing but pictures, leave nothing but footprints.“
(Nimm nichts mit außer Bildern, lasse nichts dort, außer Fußabdrücken)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.